Einführung in die Vor- und Frühgeschichte

Autor: Hans Jürgen Eggers

Kategorie: Monographien

Verlag: scrîpvaz

Schwierigkeitsgrad: Anfänger

Webseite:www.scripvaz-verlag.de

erster Eindruck

Der Klassiker unter den Einführungen - allerdings nicht mehr zu 100% aktuell.

 

Beschreibung

Die Einführung in die Vor- und Frühgeschichte von Hans Jürgen Eggers wurde erstmals 1959 veröffentlicht und hat seitdem nichts an ihrer eigentlichen Wichtigkeit für Studenten verloren. Es ist mit einem stattlichen Alter von rund 50 Jahren die wohl älteste Einführung für die Prähistorische Archäologie, die mittlerweile in der fünften Auflage vorliegt. Sie wird immer noch von Dozenten empfohlen und zahlreich von Studenten gelesen.


Der Schwerpunkt des Buches ist zum einen die Forschungsgeschichte von ihren  Anfängen bis in die 20er Jahre des 20. Jahrhunderts. Dazu kommen sowohl die relative als auch die absolute Chronologie. Kleinere Exkurse in wichtige Nachbarwissenschaften werden zusätzlich vom Autor gegeben. Gerade die ausführlich vorgestellte Forschungsgeschichte ist in ihrer Vollständigkeit bis in die 20er Jahre unübertroffen gut geschildert und bis heute nicht noch besser formuliert worden. Hans Jürgen Eggers geht ausführlich darauf ein, was das Studium der Prähistorischen Archäologie überhaupt ist, warum man es betreiben sollte und wie es zu einer fest integrierten Wissenschaft in Deutschland wurde. Wichtige Personen und Orte für die Forschungsgeschichte stellt er aus ihrer Zeit heraus vor, sodass der Leser die Gedanken und Ansätze der ersten „Prähistoriker“ nachvollziehen kann.


Vergleicht man die Darstellungen zur Forschungsgeschichte aus dem Einführungswerk Martin Trachsel mit denen dieses Buches, wird man feststellen, dass Eggers wesentlich deutlicher und detaillierter Grundzüge aufdeckt und dem Leser genauer und nachvollziehbarer erklärt. Ebenso verhält es sich bei den Erläuterungen zu unvermeidlichen Grundbegriffen für das erste Semester wie Typologie, Seriation, geschlossener Fund etc. Die Kapitel sind ausreichend mit schwarz-weiß Abbildungen und Karten versehen, welche den Lesefluss und das bessere Verständnis fördern. Die Texte können für den Einstieg nicht besser formuliert werden, sie sind in jeder Hinsicht gelungen.

 

Fazit

Wer ein Studium der Vor- und Frühgeschichte beginnen möchte, sollte noch vor dem ersten Semester diese Einführung lesen. Diese Einführung ist auch für Laien ohne Vorwissen verständlich. Für den Einbstieg in das Studium ist es durchaus geeignet. Allerdings ist das Buch nicht mehr zu 100% auf dem Stand der Forschung. Daher empfielht es sich zusätzlich die Einführung von Manfred Eggert und Stefanie Samida aus dem Jahr 2009 zu lesen.

Details

Umfang: 351 Seiten

ISBN:  3-931278-24-7

Preis: 16,00€

Buch Kauflink: Einführung in die Vorgeschichte

Datum der Rezension: 19.06.2009

Rezensent: Jan

praehistorische-archaeologie.de bietet dir frei zugängliche Inhalte. Mit einer Spende z.B. bei flattr kannst du uns unterstützen.

Hinweis

Wir geben uns große Mühe um die Korrektheit unserer Inhalte. Sollten es dennoch Fehler oder Ungereimtheiten geben, würden wir uns über einen Kommentar freuen!