Glossar

Begriff suchen:

Menhir
Definition:

Ein aufrecht stehender Stein.

Metacarpalia
Definition:

Fachausdruck für "Mittelhandknochen"

Metatarsalia
Definition:

Fachausdruck für "Mittelfußknochen"

Metatarsus
Definition:

Fachausdruck für "Fußknochen"

Miolithikum
Begriff für:

In der älteren Literatur wurde dieser Begriff Synonym zum Jungpaläolithikum gebraucht. Heute wird er jedoch nicht mehr verwendet.

molar
Definition:

Fachausdruck für "Backenzahn", im Plural Molares

Mya
Akronym für:

Die Abkürzung stammt aus der angelsächsischen Archäologie und kann wie folgt aufgelöst werden.
mya: million years ago. Mit dem M(illion) werden Millionen Jahre abgekürzt. Man würde also 2 mya mit "vor 2.000.000 Jahren" übersetzen.

Nivellieren
Definition:

Vorgang, bei dem Höhen (Nivellements) eingemessen werden.

Obsidian
Definition:Vulkanisches Glas als Rohstoff für Silexartefakte.
Oppidum
Definition:

Ein Oppidum wird von einer so genannten murus gallicus umgeben, stellt also eine befestigte keltische Siedlung dar. Im Innenbereich findet sich in der Regel eine protourbane Bebauung. Oppida (Plural) gibt es in der Mittel- und Spätlatènezeit, also ungefähr von 275 bis 25/15 vor Christus.

Ossuarium
Begriff für:

Leitet sich von dem lateinischen Begriff "os" für "Knochen" ab und steht für ein sogenanntes "Beinhaus" im Sinne der Kollektivbestattung. Dort werden immer wieder entfleischte Körper bestattet.

Osteom
Definition:

Ein "gutartiger" Tumor. Er führt zu Knochenwucherungen.

Palynologie
Definition:

Fachausdruck aus dem Bereich Archäobotanik für die Analyse von Pollen.

Patella
Definition:

Fachausdruck für "Kniescheibe"

Pelvis
Definition:

Fachausdruck für "Beckenknochen"

Pfostenloch
Definition:Eine Verfärbung im Boden, welche eine Pfostengrube und die darin ebenfalls farblich erkennbare Pfostenstandspur einschließt.

Pfostenlöcher heben sich durch dunkle Verfärbungen im Befund ab. Im Idealfall kann man die für den Pfosten ausgehobene Grube und die darin befindliche Pfostenstandspur erkennen. Die Pfostenstandspur ist in der Regel etwas dunkler als die Verfüllung in der Pfostengrube, welche sie umgibt. Sie entsteht durch den natürlichen Zerfall des Pfostens.   

Phalanges
Definition:

Fachausdruck für "Fingerknochen"

Phiale
Definition:

Bezeichnung für eine griechische Vasenform. Eine Phiale wird als Kultgefäß interpretiert.

Pithos
Definition:

Bezeichnung für eine griechische Vasenform. Ein Pithos wurde als Vorratsgefäß eingesetzt.

Planum
Definition:Eine horizontale, geländeparallele und künstlich angelegte Schnittebene.

Einträge 41 bis 60 von 84

< zurück Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite 5 vor >

praehistorische-archaeologie.de bietet dir frei zugängliche Inhalte. Mit einer Spende z.B. bei flattr kannst du uns unterstützen.

Hinweis

Wir geben uns große Mühe um die Korrektheit unserer Inhalte. Sollten es dennoch Fehler oder Ungereimtheiten geben, würden wir uns über einen Kommentar freuen!