< Quiz-Überarbeitungen: Chronologie und Neolithikum
Sonntag 10. Februar 2019 - 14:49 Uhr
Von: Jan

Großsteingräber

Großsteingräber gehören zu den bekanntesten Hinterlassenschaften prähistorischer Gesellschaften. In Norddeutschland haben sich bis in die heutige zahlreiche dieser imposanten Grabbauten erhalten. In unserem neuen Themenbereich findest du einen Überblick zum derzeitigen Stand der Forschung mit den wichtigsten Fakten zu den Großsteingräbern im Norden!


Rekonstruiertes Megalithgrab. Foto © Jan Miera 2018.

Rekonstruiertes Megalithgrab. Foto © Jan Miera 2018.

Zum Abschluss des letzten Jahres haben wir uns der Erweiterung unseres Themenbereiches zugewandt und uns näher mit dem derzeitigen Wissensstand zu Großsteingräbern auseinandergesetzt. Das Ergebnis ist ein neuer Themenbereich mit zwei umfassenden Abschnitten, in denen du viele interessante Informationen zu dieser Befundgattung findest.

 

Neben einem generellen Überblick zur Verbreitung und Datierung von Großsteingräbern in Nordeuropa bieten wir dir auch einen Einblick in die Typologie der norddeutschen Megalithgräber nach Ernst Sprockhoff.

 

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Lesen und freuen uns über Hinweise zur Verbesserung unserer Texte!


Die letzten Beiträge

Quiz-Überarbeitungen: Chronologie und Neolithikum

Donnerstag 1. Februar 2018

Wir haben unser Quiz verbessert!


Überarbeitung: Dendrochronologie

Samstag 27. Januar 2018

Funde und Befunde aus prähistorischer Zeit können mit unterschiedlichen Methoden relativ- oder...


Archäologische Quellenkritik

Mittwoch 15. Juli 2015

Ausgehend von materiellen Hinterlassenschaften untersuchen ArchäologInnen die Lebenswelt des ur-...


Quiz-Erweiterung: berühmte Archäologen

Samstag 23. Mai 2015

Neuer Fragebogen zu berühmten Archäologen.


ARCHAEOworks³ und ARCHAEOskills⁵

Dienstag 10. Februar 2015

„Und was machst du damit, wenn du fertig bist?“ Wer diese Frage kennt, ist auf der Berufsmesse...


Forum Kritische Archäologie

Montag 27. Oktober 2014

Archäologie. Etymologisch ist das „die Kunde von den alten Dingen“. Das klingt zunächst nach...